Pflanzen (nicht nur) zum Verstecken

Zu Osterfest haben die Hasen ganz andere Sorgen als Fuchs und Habicht! Geschickte kleine Finger tasten auch bis in die letzte Fuge, um an die süße Schokolade zu gelangen. Wohl dem, der da ein probates Versteck auftreiben kann.

Selbstverständlich gewinnt die Qualität der Tarnung mit der Anpassung an die Umgebung, weshalb ein dichter Wuchs und changierende Farben zur Verwirrung der österlichen Fährtensucher beitragen können. Auch ungewöhnliche Orte tragen dazu bei, dass Schmuck und Eier nicht auf den ersten Blick stibitzt werden.

Ostern 2011 Kirsche

Ostern 2011 indoor pink

Ostern 2011 indoor weiss

Ostern 2011 la bonita

Ostern 2011 Ornagenbaum

Wenn Sie noch etwas zum Verstecken suchen, dann schauen Sie doch weiter (die komischen Gesellen haben schon die passenden “Tarnfarben” für ihre bunte Heimat angelegt):

oranges Huhn

rosa Maus

bunter Hase

weisser Hase

gelbe Schnecken

April 18 2011 06:58 pm | Allgemein

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn diese Zeile lesen können, haben Sie unseren Hinweis darauf bereits zur Kenntnis genommen. Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung, die wir im Impressum abgelegt haben.